Heiligenbilder

Kevelaer Heiligenbilder

Das zur sakralen Kunst gehörende Heiligenbild als die Abbildung Heiliger ist seit frühchristlicher Zeit nachweisbar. Es zählt zu den Devotionalien. Die ältesten nachweisbaren Heiligenbilder fand man als Wandmalereien in Katakomben und frühchristlichen Basiliken. Später wurden Heilige auch auf Tafelbildern wiedergegeben, b...

Kevelaer Heiligenbilder

Das zur sakralen Kunst gehörende Heiligenbild als die Abbildung Heiliger ist seit frühchristlicher Zeit nachweisbar. Es zählt zu den Devotionalien. Die ältesten nachweisbaren Heiligenbilder fand man als Wandmalereien in Katakomben und frühchristlichen Basiliken. Später wurden Heilige auch auf Tafelbildern wiedergegeben, besonders auf Altarbildern von mit dem Grab eines Märtyrers in Verbindung stehenden Altären.

Seit dem Frühmittelalter waren die Kirchenväter bemüht, das Andenken an Heilige in in Bildform festzuhalten. Eine frühe Tradition, Heiligenbilder zu malen, gab es in der Ostkirche in Form der Ikonen. Ikonen werden auch heute noch nach traditionellem Vorbild gemalt, vor allem in den Athosklöstern und in Russland.

Eine in der römisch-katholischen Kirche entwickelte Variante des Heiligenbildes ist das Andachtsbild. Großer Beliebtheit erfreuen sich Heiligenbilder kleinen Formats auf Kerzen oder auch klassisch gedruckt, die meist in Gebetbücher eingelegt werden.

In der katholischen Kirche zählen Heiligen- und Andachtsbilder zu den Devotionalien, zum Teil auch zu den Sakramentalien.

Mehr

Heiligenbilder Es gibt 22 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 9 von 22 Artikeln
Zeige 1 - 9 von 22 Artikeln